21.04.2009

Server- und Personen-Zertifikate

Eine sichere Kommunikation über das Internet erfordert den Schutz der Vertraulichkeit, Authentizität und Integrität von Daten. Dieses setzt häufig den Einsatz digitaler Zertifikate voraus, um öffentliche Schlüssel einer entsprechenden Identität zuordnen zu können. Am gebräuchlichsten sind Server- und Personenzertifikate nach dem Standard X.509.

Die an der ZEDAT etablierte Zertifizierungsstelle (Certification Authority, kurz: CA) und die gemeinsam mit den Fachbereichen eingerichteten Registrierungsstellen (Registration Authority, kurz: RA) sind gern behilflich bei Ausstellung und Einsatz von Zertifikaten.

Unterschieden werden Server- und Personen-Zertifikate, die kostenpflichtig oder kostenfrei erworben werden können. Weitere Informationen über Zertifikate finden Sie auf den Service-Seiten der ZEDAT:

https://www.zedat.fu-berlin.de/Zertifikate


Extrablatt-Archiv (Auswahl)

02.08.22 Umstellung Internetanschluss
20.05.22 Ubuntu Linux Install Party am 14. Juni 2022 in der Silberlaube
14.02.22 Software-Umstellung der Webex Meetings App auf die Webex App
01.10.21 Wichtige Änderung beim RDS Dienst zum 1. Oktober 2021
22.02.21 Akademische Titel in Webex
10.12.20 Box.FU: Dokumente gemeinsam bearbeiten
04.11.20 Neue Software-Campusverträge
03.06.20 Sperrung des Empfangs alter Office-Formate in E-Mail-Anhängen
13.01.20 IT-Handbücher "All-you-can-read"
30.03.15 Microsoft Outlook App für iOS und Android gesperrt
25.02.14 E-Mail, aber sicher
21.04.09 Server- und Personen-Zertifikate