Abacus4

Außerbetriebnahme

Achtung: Abacus4 wurde am 05.05.2014 außer Betrieb genommen. Weitere Informationen finden Sie hier.

abacus4.zedat.fu-berlin.de (160.45.12.18)

abacus4 - front angled abacus4 - wires abacus4 - grill abacus4 - front


Hardware

Knoten 8x IBM p575
Prozessoren 8x 16 = 128 CPUs, POWER 5+ Prozessoren, 1.9 GHz, dual core, 1.9MB L2 Cache, 36MB L3-Cache, Simultaneous Multi-Threading
Hauptspeicher 8x 128 GB = 1 TB
Festplatten RAID-Array, 14 TB Fibre Channel, 20 TB SATA
Netzanbindung Gigabit-Ethernet - TCP/IP
Interconnect Infiniband

Software

Auf Abacus4 stehen verschiedene Software-Pakete zur Verfügung. Das Angebot umfasst sowohl Entwicklungstools, wie z.B. Compiler und Debugger, als auch fertige wissenschaftliche Programme.

Das Queueing-System

Normalerweise werden Programme auf Abacus4 im Batch-Modus ausgeführt. D.h., ein Programm wird nicht direkt gestartet, sondern an ein sogenanntes queueing system geschickt. Dies sorgt dafür, das das Programm nur dann startet, wenn genug Ressourcen dafür frei sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Die Dateisysteme

Es gibt 3 Dateisysteme, die sich unterscheiden in ihrer Größe, Geschwindigkeit und in wie fern die Daten gesichert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Effektives Arbeiten

Um effektiv auf Abacus4 sind bestimmte Unix-Kenntnisse erforderlich. Hier finden Sie verschiedene Tipps, die Ihnen bei der Arbeit helfen sollen.