Affinity

Die Freie Universität Berlin besitzt einen Campusvertag für die Affinity-Suite von Serif. Diese Lizenz erlaubt allen Studierenden und Beschäftigten der Freien Universität Berlin Affinity auf dienstlichen und privaten Rechnern kostenfrei zu nutzen. Die Produkte sind eine gute Alternative zu den Adobe Produkten Photoshop, Illustrator sowie Indesign und sind im Gegensatz zu diesen keine Mietlizenzen.

Die Affinity-Suite umfasst

Affinity Photo

Affinity Photo ist ein Bildbearbeitungsprogramm. Es gilt als Alternativprodukt zu Adobe Photoshop. Der Aufbau der Benutzeroberfläche ist ähnlich, um einen Umstieg zu erleichtern.
Informationen zu Affinity Photo

Affinity Designer

Affinity Designer ist ein vektorbasiertes Grafik- und Zeichenprogramm. Es ist ein Alternativprodukt zu Adobe Illustrator.
Informationen zu Affinity Designer

Affinity Publisher

Affinity Publisher ist ein Seitenlayout-Programm und beinhaltet viele professionelle Layoutwerkzeuge. Es ist ein Konkurrenzprodukt für Adobe Indesign.
Informationen zu Affinity Publisher


Bezugsberechtigte der Freien Universität Berlin

  • Beschäftigte (dienstliche und private Rechner)
  • Dozierende
  • Studierende
  • Einrichtungen (z.B. PC-Pools)

Systemvoraussetzungen

Die Systemanforderungen für die Affinity-Suite.

Download und Installation

Berechtigte Mitglieder der FU Berlin bekommen die Installationsanleitung, die Zugangsinformationen und die Installationsdateien im Softwarebereich Ihres ZEDAT-Portals bereitgestellt.

Um die Produkte der Affinity-Suite nutzen zu können, müssen die bereitgestellte Seriennummer und E-Mailadresse eingegeben werden.

Zentral administrierte Rechner

Sollten Sie einen zentral administrierten Rechner haben, so wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage bitte an support@campus.fu-berlin.de mit der entsprechenden Rechnernummer. Die Software wird Ihrem Rechner schnellstmöglich zugewiesen.

Nutzungsbedingungen

Die Affinity-Suite darf von den Beschäftigten, Studierenden, Dozierenden, Einrichtungen und Instituten der Freien Universität Berlin auf allen Rechnern der Freien Universität Berlin sowie den privaten Rechnern verwendet werden. Diese Berechtigung endet mit dem Ausscheiden aus der Freien Universität Berlin.

Das Mitglied verpflichtet sich zur Einhaltung der Copyright und Endbenutzervereinbarungen des Herstellers. Widersprechen einzelne der hier aufgeführten Regeln den Bedingungen des Lizenzgebers, so gelten vorrangig die Endbenutzervereinbarungen der Serif (Europe) Ltd.

Ein Verstoß gegen die hier aufgeführten Bedingungen kann zu Schadensersatzansprüchen und juristischen Schritten des Lizenzgebers gegen den Endlizenznehmer führen.