Beratungsangebot der Apple-Beratung

Die Apple-Beratung ist eine von Apple autorisierte aber der Freien Universität verpflichtete Institution. Sie ist in das Hochschulrechenzentrum (ZEDAT) integriert und steht für alle Angehörigen der Freien Universität als Anlaufstelle in Fragen rund um Apple zur Verfügung.

Die Beratung tragen wir in unserem Namen - sie ist eine unserer leichtesten Aufgaben.

Sie möchten einen Mac kaufen, sind sich aber nicht sicher oder wissen nicht, was Sie noch dazu benötigen? Sie glauben nicht, dass ihr zukünftiger Mac leicht in ihr privates oder in ihr Instituts-Netzwerk integriert werden kann? Oder Sie zweifeln an der Kompatibilität zu Ihren bisherigen Daten?

Fragen Sie uns. Der Info-Service IT hilft Ihnen kompetent und unabhängig weiter:

mail hilfe@zedat.fu-berlin.de

Weitere Informationen rund um Apple oder andere Beratungszentren in Deutschland finden Sie unter dem URL:

http://www.apple.com/de/education/

Neuigkeiten

Mac OS 11 (Big Sur) 2020-11-13

  • Am 12.11.2020, erschien das neue Apple Betriebssystem macOS 11 (Big Sur).

  • Aus mehreren Gründen müssen wir momentan davon abraten, kurzfristig ein Upgrade auf das neue System durchzuführen. Einige essentielle Änderungen des Betriebssystems führen dazu, dass gängige Software unter Umständen nicht oder noch nicht auf dem System lauffähig sind.

  • Genannt sei hier exemplarisch die für die IT-Sicherheit an der Freien Universität vorgeschriebene Virenscanner-Software Sophos-Endpoint. 

  • Gemanagte Macs werden nach dem Upgrade keine Updates mehr erhalten, da unsere bisherigen, schon eine Weile abgekündigten Management Systeme, Big Sur nicht mehr unterstützen.

  • Aus diesem Grund können neue Rechner von Apple, die standardmässig mit dem neuesten Betriebssystem ausgeliefert werden, momentan nicht in das Client Management aufgenommen werden. Unser neues, startbereites Apple Device Management System ist bisher leider nur für eng begrenzte Tests zugelassen. Die Dringlichkeit hatten wir bereits platziert und in der IT Verfahrensbeschreibung definiert.

  • Bei eventuellen weiteren Fragen bitten wir um eine kurze Information.

Bug in Microsoft Remote Desktop für Mac 10.4.0 2020-09-14

  • Problem:
    • Beim öffnen von Dateien von Microsoft Office (z.B. Word) ist das Prorgammfenster unter Umständen unsichtbar
  • Workaround:
    • Remote Desktop im Vollbild ausführen
    • Taastenkombination CTRL-CMD-F stellt auf 'Fullscreen'