type_zedat.jpg

Box.FU | Abschaltung der DFN-Cloud seit 30. April aus Sicherheitsgründen

Ein Malwareangriff auf die Server der TU Berlin hat schwerwiegende Auswirkungen auf die dort betriebenen Systeme.
Es gibt bisher keine Indizien dafür, dass auch die Linux-Server der TU Berlin, auf denen Box.FU läuft, erfolgreich angegriffen wurden. Dennoch hat die TU Berlin auch alle DFN-Cloud Systeme runterfahren, um Angriffs- und vor allem Datenabflusskanäle zu reduzieren. Sobald die TU Berlin sichergestellt hat, dass für die Daten keine Gefahr besteht und über die DFN-Cloud keine Malware verteilt wird, wird der Dienst wieder in Betrieb gehen.

Einen Zeitplan hierfür konnte die TU Berlin noch nicht nennen.


Maßnahmen zum Schutz vor COVID-19:
Die Kontaktaufnahme mit der ZEDAT kann nur noch telefonisch oder elektronisch erfolgen.

Über die generellen Maßnahmen und Richtlinien der FU können Sie sich informieren unter:
https://www.fu-berlin.de/coronavirus/



PC-Pools weiterhin geschlossen

Auf Grund der Verlängerung der Pandemie-Maßnahmen bleiben die Räumlichkeiten der ZEDAT bis mindestens einschließlich 31. Mai 2021 geschlossen. Dies betrifft auch die PC-Pools der ZEDAT.
Aktuelle Informationen zu FU-weiten Maßnahmen finden Sie unter: https://www.fu-berlin.de/coronavirus/


Akademische Titel in Webex

Aufgrund zahlreicher Anfragen während der Einführung von Webex im April 2020 wurden für Webex die akademischen Titel in den anzuzeigenden Namen eingefügt.

Im Zuge einer Änderung im Herbst 2020 durch den Hersteller Cisco Systems kam es jedoch bei angezeigtem Titel zu einer Verschlechterung der Lesbarkeit des Namens, insbesondere bei Layouts mit sehr kleinen Videofenstern. mehr...


Umstellung der Home-Laufwerke

Ab dem 18.01.2021 werden sukzessive über mehrere Wochen die Home-Laufwerke von Beschäftigten auf ein neues Speichersystem umgezogen. Dieser Prozess läuft vollständig im Hintergrund ab; für von der ZEDAT betreute Rechner (Win/Mac) erfolgt die anschließende Einbindung automatisch bei der nächsten Anmeldung.

Wenn die Umstellung Ihres Home-Laufwerks abgeschlossen ist, erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen, wie Sie das Laufwerk bei selbstbetreuten Geräten eigenständig neu einbinden können.

Im ZEDAT-Portal können Sie im Tab Account unter Windows Home-Directory überprüfen, ob Ihr Account von der Umstellung betroffen ist oder Ihr Laufwerk bereits auf dem neuen Fileserver eingerichtet wurde:
  • Homedirectory auf altem Fileserver: \\user.fu-berlin.de\home\...
  • Homedirectory auf neuem Fileserver: \\campus.fu-berlin.de\user\...

Zusätzlich steht Ihnen der Support der ZEDAT telefonisch (838-77777) und per E-Mail (support@campus.fu-berlin.de) mit Hilfestellungen zur Verfügung. Grundsätzliche Informationen zur Nutzung von Home- und Gruppenlaufwerken finden Sie auch im Tip4U #157.

Box.FU mit Funktionen zum kollaborativen Arbeiten

Der Dienst Box.FU bietet ab sofort eine integrierte Office-Suite, die das gemeinsame Bearbeiten von Dokumenten ermöglicht. Darüber hinaus steht seit dem letzten Update auch ein leichtgewichtiger Editor für Team-Arbeit an einfachen Texten zur Verfügung. mehr...

Erneuerung der Login-Seite für exchange.fu-berlin.de

Die Login-Seite von exchange.fu-berlin.de wird erneuert. mehr...

"Affinity-Suite" für Studierende und Beschäftigte

Die Freie Universität Berlin besitzt einen Campusvertag für die Affinity-Suite von Serif. Diese Lizenz erlaubt allen Studierenden und Beschäftigten der Freien Universität Berlin, Affinity auf dienstlichen und privaten Rechnern kostenfrei zu nutzen. Die Produkte sind eine gute Alternative zu den Adobe-Produkten Photoshop, Illustrator sowie Indesign und sind im Gegensatz zu diesen keine Mietlizenzen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Neue Software-Campusverträge

Die Freie Universität Berlin bietet ihren Studierenden kostenlos weitere Softwareprodukte im Rahmen von Campusverträgen an. Hierdurch soll auch die digitale Lehre unterstützt werden. Es handelt sich um die Produkte "MAXQDA Plus" und "Stata SE" sowie "Microsoft Windows 10 Education". mehr...

Sperrung des Empfangs alter Office-Formate

E-Mails mit Anhängen im alten Office-Format werden ab dem 5. Juni von den zentralen Mailservern der Freien Universität Berlin nicht mehr angenommen. mehr...

Betriebsende Windows 7

Die Firma Microsoft hat den Support für das Betriebssystem Windows 7 wie angekündigt eingestellt. Der Einsatz entsprechender Rechner im Netz der FU ist daher nur noch in Ausnahmefällen zulässig. mehr...