Schulungen zu Mac bezogenen Themen

Die Apple-Beratung betreibt einen eigenen Schulungsraum. Er befindet sich im ZEDAT Ausbildungszentrum in der Silberlaube, JK27/121b, Raum Tornado. Er ist komplett mit iMacs ausgestattet und wird für interne und externe Schulungen im Rahmen der ZEDAT-Angebote genutzt. Sofern keine Schulungen statt finden, stehen die Rechner im Raum Tornado dem öffentlichen Rechnerpool der ZEDAT zur Verfügung.

Allgemeine Informationen über das Ausbildungszentrum der ZEDAT finden Sie hier: https://www.zedat.fu-berlin.de/Schulung/Home



1. Programm "IT- und Studienkompetenz"

Die Apple-Beratung bietet im Rahmen dieses Programms grundlegende Schulungen zu Themen wie 'Mac OS X - Grundkurs' oder 'Mac OS X im UNI-Alltag' an, aber auch sehr spezifische Kurse wie 'Erstellung von Podcasts mit iLife' oder 'FileMaker Pro'. Die Referierenden sind extern frei Dozierende oder Beschäftige der ZEDAT.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist für Studierende der FU entgeltfrei. Das aktuelle, kommentierte Programmheft, Informationen zum Anmeldeverfahren usw. erhalten Sie hier: https://www.zedat.fu-berlin.de/Schulung/IT-Kompetenz

2. ABZ/VHS-Programm

Die in Kooperation mit der Victor-Gollancz-Volkshochschule (VHS) angebotenen Kurse finden in den Lehrräumen des Ausbildungs- und BeratungsZentrums (ABZ) der ZEDAT statt. Das aktuelle, kommentierte Programmheft, Informationen zum Anmeldeverfahren usw. erhalten Sie hier: https://www.zedat.fu-berlin.de/Schulung/ABV-Module

3. Azubis

Jährlich schult die Apple-Beratung in einem 2-wöchigen Blockseminar die Auszubildenden (Fachinformatik) des Berliner Ausbildungsverbundes. Sie lernen die Grundlagen von Mac OS X, installieren einen Mac OS X Server und üben das Arbeiten in wichtigen Mac OS X Anwendungen.

4. Infoservice IT

Die Beschäftigten des Infoservice IT in der Silberlaube werden regelmässig durch die Apple-Beratung geschult. Sie sind dadurch in der Lage, die wichtigsten FU-spezifischen Probleme und Installationen an Macintosh-Rechnern durchzuführen und haben grundlegende Kenntnisse in Mac OS X Troubleshooting.
Neuigkeiten

Mac OS 11 (Big Sur) 2020-11-13

  • Am 12.11.2020, erschien das neue Apple Betriebssystem macOS 11 (Big Sur).

  • Aus mehreren Gründen müssen wir momentan davon abraten, kurzfristig ein Upgrade auf das neue System durchzuführen. Einige essentielle Änderungen des Betriebssystems führen dazu, dass gängige Software unter Umständen nicht oder noch nicht auf dem System lauffähig sind.

  • Genannt sei hier exemplarisch die für die IT-Sicherheit an der Freien Universität vorgeschriebene Virenscanner-Software Sophos-Endpoint. 

  • Gemanagte Macs werden nach dem Upgrade keine Updates mehr erhalten, da unsere bisherigen, schon eine Weile abgekündigten Management Systeme, Big Sur nicht mehr unterstützen.

  • Aus diesem Grund können neue Rechner von Apple, die standardmässig mit dem neuesten Betriebssystem ausgeliefert werden, momentan nicht in das Client Management aufgenommen werden. Unser neues, startbereites Apple Device Management System ist bisher leider nur für eng begrenzte Tests zugelassen. Die Dringlichkeit hatten wir bereits platziert und in der IT Verfahrensbeschreibung definiert.

  • Bei eventuellen weiteren Fragen bitten wir um eine kurze Information.

Bug in Microsoft Remote Desktop für Mac 10.4.0 2020-09-14

  • Problem:
    • Beim öffnen von Dateien von Microsoft Office (z.B. Word) ist das Prorgammfenster unter Umständen unsichtbar
  • Workaround:
    • Remote Desktop im Vollbild ausführen
    • Taastenkombination CTRL-CMD-F stellt auf 'Fullscreen'