Azure Dev Tools for Teaching

Azure Dev Tools for Teaching (ehem. Imagine bzw. DreamSpark) ist ein Angebot von Microsoft zur Förderung von Microsoft-Technologien an Hochschulen und in anderen Bildungseinrichtungen.

Es bietet den Studierenden, Dozierenden und IT-Administratoren (im Bereich Azure Dev Tools for Teaching) aus MINT-Studiengängen einen Zugriff auf Microsofts neueste Entwickler- und Designerwerkzeuge, Server-und-Betriebssysteme. Weitere Informationen zu den Bestimmungen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Die Software darf ausschließlich für Forschung und Lehre in Bezug auf Microsoft-Technologien und nicht für kommerzielle Zwecke oder für die Infrastruktur des Fachbereichs genutzt werden.

Weiter Informationen zu Azure Dev Tools for Teaching finden Sie auf den Webseiten von Microsoft.

Bei Fragen und Problemen bei dem Einsatz der über Azure Dev Tools for Teaching bereitgestellten Software können Sie sich an den Support vom Microsoft wenden.

Bezugsberechtigte der Freien Universität Berlin

  • Studierende der MINT-Studiengänge
  • Dozierende der MINT-Studiengänge
  • IT-Administratoren der MINT-Studiengänge

Erhältliche Software-Produkte

Enthalten ist unter anderem:

  • Betriebssystem Upgrade-Lizenzen
  • Anwendungen: Visio, Access, Project
  • Entwicklertools: Visual Studio
  • Server: Windows Server, SQL Server

Eine vollständige Liste der angebotenen Produkte ist nach der Anmeldung im "Azure Dev Tools for Teaching"-Portal zu finden.

Registrierung und De-Registrierung

Um Azure Dev Tools for Teaching verwenden zu können, müssen Sie sich, falls noch nicht geschehen, für Office 365 ProPlus im Portal der ZEDAT registrieren.

Für die Registrierung müssen Sie zustimmen, dass eine technische Kennung (Pseudonym) an Microsoft übermittelt wird. Mit dieser Kennung kann Microsoft Sie identifizieren, erhält aber keinerlei weitere personenbezogene Daten über Sie.

Sie erhalten anschließend eine Bestätigungsmail an Ihre FU-Mailadresse. Sobald die Registrierung bei Microsoft abgeschlossen ist (in der Regel innerhalb weniger Minuten), erhalten Sie eine weitere Mail.

Über dieselbe Seite im Portal der ZEDAT können Sie die Registrierung auch aktiv beenden. Ihr Konto bei Microsoft wird dann nach einiger Zeit automatisch gelöscht.

Wenn die Voraussetzung für Ihre Registrierung wegfällt, z.B. weil Sie Ihr Beschäftigungsverhältnis oder Studium beendet haben, wird die Registrierung ebenfalls automatisch beendet und Sie verlieren die Berechtigung, Office 365 ProPlus zu nutzen.

Anmeldung

Der Zugang erfolgt über das "Azure Dev Tools for Teaching"-Portal Azure Dev Tools for Teaching Portal

Dort gehen Sie auf "Sign In" und geben die E-Mail-Adresse x@fu365.de und kein Passwort ein. Von Microsoft wird diese E-Mail-Adresse ausgewertet, um Sie zur richtigen Anmeldung weiterzuleiten. Bitte geben Sie keine echte E-Mail-Adresse an, sondern immer genau die genannte Adresse.

Anmeldung mit x@fu365.de Auswahl des Kontentyps

Nach dem Klick auf "Weiter" erhalten Sie die Auswahl "Geschäfts- oder Schulkonto" oder "Persönliches Konto". Bitte klicken Sie auf "Geschäfts- oder Schulkonto".

Danach werden Sie von Microsoft zur Authentifizierung auf die Login-Seite der ZEDAT weitergeleitet. Hier melden Sie sich mit den Zugangsdaten Ihres FU-Accounts an. Danach kehren Sie automatisch zum "Azure Dev Tools for Teaching"-Portal zurück.

Nutzungsbedingungen

Die Software darf ausschließlich für Forschung und Lehre in Bezug auf Microsoft-Technologien von Studierenden der MINT-Studiengänge genutzt werden und nicht für kommerzielle Zwecke sowie für die Infrastruktur des Fachbereichs. Diese Berechtigung endet mit dem Ausscheiden aus der Freien Universität Berlin. Die Software darf nicht an Dritte weitergegeben werden.
Weitere Informationen zu den Bestimmungen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Ein Verstoß gegen die hier aufgeführten Bedingungen kann zu Schadensersatzansprüchen und juristischen Schritten des Lizenzgebers gegen den Endlizenznehmer führen.