Camtasia und Snagit

Camtasia und Snagit sind Werkzeuge zur Erstellung von Anleitungen, Lernvideos und Präsentationen aus Bildschirminhalten. Mit Snagit erstellt man Präsentationen als eine Abfolge von Bildschirmaufnahmen. Mit Camtasia erstellt man aus Bildschirmaufnahmen Videos.

Weitere Informationen zu Camtasia und Snagit finden Sie auf der Webseite der CeDiS:

https://www.cedis.fu-berlin.de/online-lehren-lernen/tools/index.html

Bezugsberechtigte der Freien Universität Berlin

  • Beschäftigte (private und dienstliche Rechner)
  • Dozierende
  • Einrichtungen (z.B. PC-Pools)

Für weitere Informationen siehe Nutzungsbedingungen von Camtasia und Snagit.

Systemvoraussetzungen

Systemanforderungen für Camtasia
Systemanforderungen für Snagit

Bereitstellung

Inhaber von Professuren, wissenschaftliche Beschäftigte, Lehrbeauftragte und Tutoren, die uns mit diesem Status übertragen werden, bekommen Camtasia und Snagit kostenfrei im Portal der ZEDAT
bereitgestellt.

Sie benötigen eine Lizenz für Camtasia oder Snagit, gehören aber nicht zu der aufgeführten Personengruppe bzw. bekommen die Produkte nicht im Portal der ZEDAT angezeigt? Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail von Ihrer dienstlichen E-Mail-Adresse an software@fu-berlin.de, Sie bekommen einen Download Link zugeschickt.

Ist die Lizenz für einen zentraladministrierten Dienstrechner bestimmt, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit der entsprechenden Rechnernummer an software@fu-berlin.de. Die Rechnernummer können Sie mit der „Wer bin ich“-Verknüpfung auf dem Desktop auslesen.

Aktivierung

Die Seriennummer bekommen Sie nach der Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen zum Download angeboten.

Updates/ Upgrades

Die Bereitstellung von Camtasia und Snagit umfasst sämtliche Updates (Anpassungen) und Upgrades (Weiterentwicklungen) während der Vertragslaufzeit, sofern der Hersteller solche anbietet.

Nutzungsbedingungen Camtasia und Snagit

Camtasia und Snagit dürfen von Beschäftigten und Dozierenden der Freien Universität Berlin auf allen Rechnern der Freien Universität Berlin sowie den privaten Rechnern verwendet werden. Diese Berechtigung endet mit der Laufzeit des Rahmenvertrags (zurzeit 04.2023) oder mit dem Ausscheiden aus der Freien Universität Berlin.

Das Mitglied verpflichtet sich zur Einhaltung der Copyright- und Endbenutzervereinbarungen des Herstellers. Widersprechen einzelne der hier aufgeführten Regeln den Bedingungen des Lizenzgebers, so gelten vorrangig die Endbenutzervereinbarungen von TechSmith. Ein Verstoß gegen die hier aufgeführten Bedingungen kann zu Schadensersatzansprüchen und juristischen Schritten des Lizenzgebers gegen den Endlizenznehmer führen.