Videokonferenzraum in der Altensteinstraße 2 K011

Dieser Videokonferenzraum wird durch die Medienwarte der Technischen Abteilung III betrieben und kann durch alle Angehörigen der Universität genutzt werden.



Sitzplätze und Anordnung

Der Raum ist für maximal 10 Personen ausgelegt. Die Teilnehmer können an einem Medientisch sitzen, der die Form eines Rechtecks beschreibt.

altensteinstrasse 2 videokonferenzraum-8997.jpg
altensteinstrasse 2 videokonferenzraum-9022.jpg


Anschlussmöglichkeiten

Die Konferenzen können auf zwei Bildschirmen verfolgt werden. Wahlweise kann ein Bildschirm auch für Präsentationen genutzt werden.

  • Auf dem Tisch befinden sich Steckdosen für den Anschluss von Netzteilen.
  • Drahtgebunde Bildübertragung mit Adaptern für VGA, (Mini-)Displayport und (Mini-)HDMI.
  • Drahtlose Bildübertragung mit Airplay (MacOS/iOS) oder Barco (Windows)

Falls Teilnehmer Vorort keine Angehörigen der Universität sind, können Sie hier einen zeitlich begrenzten WLAN-Zugangsschlüssel beantragen: WLAN Konferenzschlüssel



Technische Informationen

Das Videokonferenzsystem ermöglicht Konferenzen mit SIP (Session Initation Protocol), sowie dem H.323-Standard.

Im Raum ist ein Gerät von der Firma "Cisco" vom Typ "Webex Room 70 Dual G2" installiert. Unterstützt werden die folgenden Video- und Audiostandards:

Video
  • H.261
  • H.263+
  • H.264 (720p30 up to 1080p60)
  • H.265
  • People+Content/H.239 (Dual Stream)
  • BFCP (SIP) Dual Stream
Audio
  • 14kHz bandwidth with Polycom Siren 14, G.722.1 Annex C
  • 7 kHz bandwidth with G.722, G.722.1
  • 3.4 kHz bandwidth with G.711, G.728, G.729AB

Zwei Kameras übertragen wahlweise die unterschiedlichen Teilnehmer der Videokonferenz, die Kameras wechseln hierbei je nach Gesprächsverlauf automatisch den Fokus auf die jeweils sprechende Person.



Nutzungsbedingungen



Kontakt

Der Raum kann per Mail an kurzzeitmiete@fu-berlin.de gebucht werden.