Zugriff von Windows-Betriebssystemen

Unter dem Betriebssystem Microsoft Windows stehen Ihnen zwei verschiedene Möglichkeiten bereit, mit denen Sie auf die Remote Desktop Services zugreifen können.


Zugriff per Internet Explorer

Diese Methode eignet sich hervorragend, wenn Sie nur gelegentlich auf RemoteApps zugreifen wollen, da für diese Methode keine zusätzlichen Schritte zur Einrichtung erforderlich sind.
  • Starten Sie den Internet Explorer (oder einen anderen Webbrowser) und rufen Sie die Webseite https://desktop.fu-berlin.de auf
  • Sollte beim Aufruf der Webseite unten im Browser die Meldung Diese Webseite möchte das folgende Add-On ausführen: "Microsoft Remote Desktop Services" … erscheinen, dann klicken Sie auf Zulassen

Zulassen des Add-Ons im Internet Explorer

  • Tragen Sie nun den Benutzernamen und das Passwort ein, mit dem Sie sich auch an Ihrem Arbeitsplatz-PC anmelden. Beachten Sie, dass hinter dem Benutzernamen - getrennt durch ein @-Zeichen - die Domäne ( fu-berlin oder intranet ) stehen muss, unter der Sie sich anmelden wollen.

Anmeldung mit Benutzername und Passwort

  • Nach dem Klick auf Anmelden erscheinen die für Sie zur Verfügung stehenden Anwendungen und Sie können diese mit einem Klick starten.
  • Wenn Sie beim Start einer RemoteApp den Dialog "Vertrauen Sie dem Herausgeber dieses RemoteApp-Programms?" angezeigt bekommen, dann setzen Sie das Häkchen bei Remoteverbindungen von diesem Herausgeber nicht mehr anfordern.

Herausgeber vertrauen

  • Sollte ein „öffnen oder speichern“ Hinweis im Browser erscheinen, dann ist das Add-On Microsoft Remote Desktop Services Web Access… nicht aktiviert oder Sie verwenden einen anderen Browser als den Microsoft Internet Explorer. Die Verbindung kann jedoch trotzdem mit Klick auf Öffnen problemlos hergestellt werden. Jedoch müssen die Anmeldeinformationen erneut eingegeben werden.

Öffnen Dialog im Internet Explorer

Öffnen Dialog im Mozilla Firefox Browser

Einrichtung in das Startmenü von Windows

Die Aufnahme der RemoteApps in das Startmenü hat den Vorteil, dass Ihre verfügbaren RemoteApps transparent im Startmenü von Windows aufgeführt werden und sich so wie lokal installierte Anwendungen ausführen lassen. Dadurch entfällt das explizite Aufrufen der RDS-Webseite im Browser und die Apps sind schneller erreichbar.
  • Öffnen Sie das Startmenü von Windows und tragen unten in das Eingabefeld remoteapp ein.
  • Klicken Sie auf den Menüpunkt Neue Verbindung mit Remoteapp- und Desktopverbindungen einrichten.

Einrichtung aus dem Startmenü starten

  • Tragen Sie nun in das sich neu öffnende Fenster die Verbindung desktop@fu-berlin.de ein und klicken anschließend auf den Button Weiter.

Eingabe von desktop@fu-berlin.de

  • Bestätigen Sie das nächste Dialogfenster mit Weiter.
  • Im Fenster Anmeldeinformationen eingeben müssen Sie nun Ihren Benutzernamen und Passwort eingeben.
    Beachten Sie, dass hinter dem Benutzernamen - getrennt durch ein @-Zeichen - die Domäne ( fu-berlin oder intranet ) stehen muss, unter der Sie sich anmelden wollen.

Anmeldeinformationen eingeben

  • Nachdem Sie Ihre Anmeldeinformationen eingegeben und auf OK geklickt haben, schließen Sie die Einrichtung mit einem Klick auf Fertig stellen ab.
  • Die für Sie verfügbaren RemoteApps befinden sich nun im Startmenü im Ordner Remoteapp- und Desktopverbindungen

verfügbare Remoteapps im Startmenü

  • Wenn Sie beim Start einer RemoteApp den Dialog "Vertrauen Sie dem Herausgeber dieses RemoteApp-Programms?" angezeigt bekommen, dann setzen Sie das Häkchen bei Remoteverbindungen von diesem Herausgeber nicht mehr anfordern.


Herausgeber vertrauen