type zedat.jpg

Maßnahmen zum Schutz vor COVID-19:

Über die generellen Maßnahmen und Richtlinien der FU können Sie sich informieren unter:
https://www.fu-berlin.de/coronavirus/
https://www.fu-berlin.de/sites/coronavirus/sommersemester-2022/

Die Kontaktaufnahme mit der ZEDAT sollte nach wie vor möglichst telefonisch oder elektronisch erfolgen.
Spezielle Regelungen gelten in den PC-Pools und im Benutzerservice.



Sicherheitslücke in Windows durch Follina-Schwachstelle

Die Lücke wird durch die Einschleusung von Schadcode per Microsoft Office-Dokument ausgenutzt.
Bitte lassen Sie im Umgang mit per E-Mail, Download o.ä. erhaltenen Office-Dokumenten extreme Vorsicht walten!

Ein entsprechender Workaround wurde an der Freien Universität Berlin bereits an alle zentral verwalteten Windows-Arbeitsplatzrechner verteilt.
Bitte beachten Sie auf selbstadministrierten Rechnern die empfohlenen Maßnahmen des BSI.


Supportende Adobe Acrobat Professional 2017

Für "Adobe Acrobat Professional 2017" hat Adobe am 06.06.2022 letztmalig Sicherheitsupdates zur Verfügung gestellt. Seit dem 07.06.2022 werden zentral verwaltete Arbeitsplatzrechner automatisch auf die neue Version "Adobe Acrobat Professional 2020" aktualisiert.

Für selbstadministrierte Rechner steht die aktuelle Software zur dienstlichen Nutzung im ZEDAT-Portal als Download zur Verfügung.


Geänderte Öffnungszeiten von PC-Pools und Hotline

Wegen Personalmangels sind die PC-Pools der ZEDAT bis auf Weiteres an den Wochenenden geschlossen.

Dementsprechend steht auch der Support per Telefon und E-Mail am Wochenende nicht zur Verfügung.


Sperrung des Empfangs alter Office-Formate

E-Mails mit Anhängen im alten Office-Format werden ab dem 5. Juni von den zentralen Mailservern der Freien Universität Berlin nicht mehr angenommen. mehr...

Betriebsende Windows 7

Die Firma Microsoft hat den Support für das Betriebssystem Windows 7 wie angekündigt eingestellt. Der Einsatz entsprechender Rechner im Netz der FU ist daher nur noch in Ausnahmefällen zulässig. mehr...