WLAN mit anderen Betriebssystemen

Selbst wenn Ihre Plattform nicht zu den von der ZEDAT aktiv unterstützten Betriebssystemen gehört, ist oftmals eine Nutzung des WLANs möglich. Mit standard-konformen 802.1X-Implementationen ist es auch auf solchen Plattformen möglich, das Funknetz "eduroam" (802.1X) zu nutzen. Die nachfolgenden Angaben sollten genügen, um die Client-Software (den sogenannten 802.1X Supplikanten) zu konfigurieren.

Parameter Einstellung
SSID eduroam
Typ WPA2 Enterprise
Verschlüsselungsverfahren AES
Key-Management WPA-EAP
EAP (Phase 1) PEAP oder TTLS
Tunneled-EAP-Typ (Phase 2) CHAP, MD5, MSCHAPv2 oder PAP
Stammzertifikat Deutsche Telekom Root CA 2
Common Name (CN) des
Authentisierungsservers (RADIUS)
radius1.zedat.fu-berlin.de
Identität benutzer@zedat.fu-berlin.de
Ersetzen Sie benutzer durch
Ihren ZEDAT-Benutzernamen
Anonyme Identität anonymous@fu-berlin.de
Passwort Ihr ZEDAT-Passwort

Download der serverseitigen Zertifikate

Beschreibung Format PEM Format DER
FU-CA Zertifikat
Freie Universität Berlin
FU-CA.pem FU-CA.cer
Intermediate Zertifikat
Deutsches Forschungsnetz (DFN)
DFNPKI.pem DFNPKI.cer
Stammzertifikat
Deutsche Telekom
Deutsche-Telekom.pem Deutsche-Telekom.cer