Stellenausschreibungen an der ZEDAT

In der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT), dem Hochschulrechenzentrum der Freien Universität Berlin, ist zurzeit die folgende Stelle zu besetzen:


Daueraushang für das Sommersemester 2014 & Wintersemester 2014 / 2015

Stud. Hilfskraft (41, 60 oder 80 MoStd.) im Info-Service IT

Aufgabengebiet

Mitarbeit im Info-Service IT der Freien Universität Berlin innerhalb des Hochschulrechenzentrums (ZEDAT). Bei Bedarf auch die Mitarbeit in entsprechenden Serviceabteilungen des Hochschulrechenzentrums der Freien Universität Berlin. Die Schwerpunkte liegen in der Unterstützung von IT-User*innen in den PC-Pool-Räumen unter verschiedenen Betriebssystemen (Windows, OS X, Linux) und das Leisten von Hilfestellung beim Einrichten der angebotenen ZEDAT-Dienste (z.B. VPN Verbindungen, WLAN, Drucker). Die Betreuung erfolgt persönlich, telefonisch, per E-Mail oder in Informationsveranstaltungen. Außerdem umfasst das Aufgabengebiet die Mithilfe bei der Administration der PC- und Mac-Pool-Räume sowie der Lehrsäle.

Erwünscht

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Gute Kenntnisse in mindestens zwei der Betriebssysteme Windows, OS X oder Linux
  • Kenntnisse der Betriebssysteme mobiler Endgeräte (iOS, Android)
  • Kenntnisse im Umgang mit den Zugängen zum Campusnetz (WLAN/VPN)
  • Erfahrungen bei der Erstellung von Dokumentationen im Bereich der Informations-Technologie
  • Ausgeprägte Servicementalität und sicheres Auftreten gegenüber Kund*innen und Benutzer*innen
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache

Vertragsdauer

  • 2 Jahre

Freiwerdende Stellen werden ohne festen Rhythmus besetzt, es kann zu Wartezeiten bei Bewerbungen kommen. Bewerbungen sind jederzeit mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung 55010100-IS-0 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung
Verwaltung ADM
Fabeckstr. 32
14195 Berlin (Dahlem)

oder online an: bewerbung@zedat.fu-berlin.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Bork, Tel.: (030) 838-55100 oder Frau Nowak, Tel.: (030) 838-54215.


Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.
Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.