Stellenausschreibungen an der ZEDAT

In der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT), dem Hochschulrechenzentrum der Freien Universität Berlin, ist zurzeit die folgende Stelle zu besetzen:

Das Rechenzentrum ist der zentrale IT-Dienstleister der Freien Universität Berlin (FU) und bildet den Kern einer modernen, kooperativen IuK-Versorgung. Das universitätsweite CampusNet (LAN, WiFi) bildet die Basis. Mit der Bereitstellung von Windows, OS X und UNIX IT-Basisdiensten, dem zentralen Active Directory einem campusweiten Storage-, Server-, File- und leistungsfähigen E-Mailsystemen schafft die ZEDAT Voraussetzungen für die Integration mehrerer tausend IT-Arbeitsplätze in Forschung, Lehre und Verwaltung und ist verantwortlich für den sicheren Betrieb unserer Data Center.

Stud. Hilfskraft (60 oder 80 MoStd.) Betriebssystemnahe Entwicklung (Linux)

Kennung 55050106-2016-2_CSX-BE

Aufgabengebiet

Für die Weiterentwicklung unserer zahlreichen Dienste suchen wir engagierte Studentische Hilfskräfte mit Programmierkenntnissen und solider Erfahrung mit dem Betriebssystem Debian GNU/Linux zur Mitarbeit in den folgenden Aufgabengebieten:
  • Programmierung von Perl-Skripten (Automatisierung und Monitoring)
  • Konfiguration und Anpassung von Open Source Software (C, C++, Python, Perl)
  • Analyse von Störsituationen (Debugging)
  • Dokumentation
Wir bieten Ihnen einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz mit eigenem Linux-Rechner auf dem Campus. Sie arbeiten in einer motivierten und kollegialen Arbeitsgruppe und gestalten mit uns gemeinsam den Betrieb von Debian-Servern und -Workstations und einer breiten Palette von Diensten der technischen Infrastruktur an der Freien Universität Berlin - von Authentifizierung über E-Mail und Jabber bis zum Zeit-Server.

Erwünscht

  • Sehr gute GNU/Linux-Kenntnisse, vorzugsweise Debian
  • Kenntnis des Versionsverwaltungssystem git
  • Gute Kenntnisse mind. 1 Skriptsprache (Perl, Python, etc.)
  • Weitere Programmiersprachen von Vorteil
  • Kenntnis nützlicher Werkzeuge (z.B. gdb)
  • Vertrautheit mit Internetprotokollen (IP, TCP, DNS, etc.)

Vertragsdauer

  • 2 Jahre

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen (einschließlich einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung und ggf. Arbeitszeugnissen) bis zum 10.10.2016 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an: bewerbung@zedat.fu-berlin.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Bork, Tel.: (030) 838-55100 oder Frau Hafenstein, Tel.: (030) 838-54215.


Stud. Hilfskraft (60 oder 80 MoStd.) Webnahe Entwicklung (Linux)

Kennung 55050100-2016-2_CSX-Web_1

Aufgabengebiet

Für die Weiterentwicklung unserer zahlreichen Dienste suchen wir engagierte Studentische Hilfskräfte mit Programmierkenntnissen und solider Erfahrung mit dem Betriebssystem Debian GNU/Linux zur Mitarbeit in den folgenden Aufgabengebieten:
  • Anpassung von Webapplikationen (PHP, Perl)
  • Konfiguration von Webservern (Apache, Nginx)
  • Dokumentation
Wir bieten Ihnen einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz mit eigenem Linux-Rechner auf dem Campus. Sie arbeiten in einer motivierten und kollegialen Arbeitsgruppe und gestalten mit uns gemeinsam den Betrieb von Debian-Servern und -Workstations und einer breiten Palette von Diensten der technischen Infrastruktur an der Freien Universität Berlin - von Authentifizierung über E-Mail und Jabber bis zum Zeit-Server.

Erwünscht

  • Sehr gute GNU/Linux-Kenntnisse, vorzugsweise Debian
  • Kenntnis des Versionsverwaltungssystem git
  • Gute Kenntnisse mind. 1 Skriptsprache (Perl, Python, etc.)
  • Weitere Programmiersprachen von Vorteil
  • Vertrautheit mit Internetprotokollen (IP, TCP, DNS, etc.)
  • Erfahrung mit Web-Technologien (HTML, CSS, JS, AJAX, Web-Frameworks, etc.

Vertragsdauer

  • 2 Jahre

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen (einschließlich einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung und ggf. Arbeitszeugnissen) bis zum 10.10.2016 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an: bewerbung@zedat.fu-berlin.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Bork, Tel.: (030) 838-55100 oder Frau Hafenstein, Tel.: (030) 838-54215.


Daueraushang für das Sommer- und Wintersemester 2016 / 2017

Stud. Hilfskraft (41, 60 oder 80 MoStd.) im Info-Service IT

Kennung 55010100-ISIT

Aufgabengebiet

Mitarbeit im Info-Service IT der Freien Universität Berlin innerhalb des Hochschulrechenzentrums (ZEDAT). Bei Bedarf auch die Mitarbeit in entsprechenden Serviceabteilungen des Hochschulrechenzentrums der Freien Universität. Die Schwerpunkte liegen in der Unterstützung von IT-User/innen in den PC-Pool-Räumen unter verschiedenen Betriebssystemen (Windows, OS X, Linux) und das Leisten von Hilfestellung beim Einrichten der angebotenen ZEDAT-Dienste (z.B. VPN Verbindungen, WLAN, Drucker). Die Betreuung erfolgt persönlich, telefonisch, per E-Mail oder in Informationsveranstaltungen. Außerdem umfasst das Aufgabengebiet die Mithilfe bei der Administration der PC- und Mac-Pool-Räume sowie der Lehrsäle.

Erwünscht

  • Gute Kenntnisse in mindestens zwei der Betriebssysteme Windows, OS X oder Linux
  • Kenntnisse der Betriebssysteme mobiler Endgeräte (iOS, Android)
  • Kenntnisse im Umgang mit den Zugängen zum Campusnetz (WLAN/VPN)
  • Erfahrungen bei der Erstellung von Dokumentationen im Bereich der Informations-Technologie
  • Ausgeprägte Servicementalität und sicheres Auftreten gegenüber Kund/innen und Benutzer/innen
  • Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache

Vertragsdauer

  • 2 Jahre

Freiwerdende Stellen werden ohne festen Rhythmus besetzt, es kann zu Wartezeiten bei Bewerbungen kommen.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen (einschließlich einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung und ggf. Arbeitszeugnissen) bis zum Ende der Ausschreibungslaufzeit jederzeit unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an: bewerbung@zedat.fu-berlin.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Bork, Tel.: (030) 838-55100 oder Frau Hafenstein, Tel.: (030) 838-54215.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Die Freie Universität fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.
Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber(in) Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.
Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.