Öffentliche Arbeitsräume

1. Allgemeine Hinweise zur Benutzung der Arbeitsräume
2. Anmelden / Ausloggen / Passwortänderung
3. Drucken / Scannen
4. Software / Speichern
5. Laptopnutzer / WLAN / VPN
6. E-Mail
7. Anlaufstellen vor Ort (Hotline / Benutzer- und Print-Service)
8. Rundgang
9. Lageplan
10. Öffnungszeiten


3. Drucken / Scannen

Wo stehen die Drucker?

Die Drucker befinden sich im Raum Passat (JK27/121c).

Für jeden Arbeitsraum des PC-Pools steht ein eigener Standarddrucker zur Verfügung, der auf den jeweiligen Arbeitsplatzrechnern voreingestellt ist:
Raum Taifun 01 - 32: Drucker "passat01"
Raum Taifun 33 - 62: Drucker "passat02"
Raum Tornado/Monsun: Drucker "passat03"
VPN: Drucker "passat04"
Raum Zyklon: Drucker "passat05"
Raum Hurrikan: Drucker "passat06"

Darüber hinaus sind auf jedem Rechner im PC-Pool alle verfügbaren ZEDAT-Ausgabegeräte installiert. Dazu gehören unter anderem Farb-, Poster- und Foliendrucker. Weitere Informationen zu den verfügbaren Druckern und den Druckkosten finden Sie auf den Seiten des Printservice der ZEDAT:

http://www.zedat.fu-berlin.de/Print/

Ihr Printkonto-Guthaben und der Status Ihrer Druckaufträge

Im ZEDAT-Portal (https://portal.zedat.fu-berlin.de/) finden Sie im Block "Druck" u.a. die Punkte "Konto" und "Aufträge".

Hier können Sie nicht nur Ihren Kontostand und den Status Ihrer Druckaufträge beobachten, sondern auch Druckaufträge löschen, freischalten (siehe unten) oder Poster-Previews überprüfen. Siehe auch:
Tip4U#07 Das Drucken an der ZEDAT

Druckkosten / MensaCard-Bezahlterminal

Das MensaCard-Bezahlterminal finden Sie in der Freifläche.

Bei Problemen mit dem Bezahlterminal, oder wenn Sie Fragen zur Abrechnung haben, wenden Sie sich bitte an die Hotline.

Die aktuellen Preise der Druckdienste finden Sie auf den Webseiten des Print-Service:

http://www.zedat.fu-berlin.de/Print/Kosten

Deckblatt / Einsortieren

Nicht abgeholte Ausdrucke

Jedem Druckauftrag geht ein farbiges Deckblatt voran, auf dem Benutzername, Datum, Uhrzeit, Rechner-, Drucker- und Dateiname stehen. Entnehmen Sie die Ausdrucke bitte immer mit Deckblatt. Das jeweilige Deckblatt wird natürlich bei der Berechnung der Seitenzahl des Druckjobs nicht mitgerechnet.

Sie unterstützen uns und alle anderen Nutzer, indem Sie während des Wartens vor dem Drucker die Ausdrucke anderer User aus dem Druckerfach nehmen und sorgsam mit Deckblatt in die Fächerwand einsortieren.

Um den nachfolgenden Benutzern das Auffinden ihrer Druckaufträge zu erleichtern, sollten pro Fach nur Ausdrucke desselben Benutzers einsortiert werden. Nicht abgeholte Druckaufträge werden in der Hotline noch einige Tage aufgehoben - bitte fragen Sie ggf. dort nach.

Freischalten angehaltener Druckaufträge

Wird Ihr Druckauftrag beispielsweise aufgrund eines unzureichenden Guthabens nicht ausgedruckt, können Sie den angehaltenen Druckauftrag nach dem Auffüllen Ihres Print-Kontos im ZEDAT-Portal (siehe oben) wieder freischalten.

Weitere häufige Fragen an den Print-Service

Die Antworten zu weiteren öfter auftretenden Fragen zum Print-Service finden Sie unter:

http://www.zedat.fu-berlin.de/FAQ_Print

Scannen

In den PC-Pools der ZEDAT stehen Ihnen mehrere Arbeitsplätze mit DIN-A4-Farbscannern zur Verfügung. An diesen Arbeitsplätzen hat das Scannen Vorrang vor allen anderen Arbeiten. An den Scanner-Arbeitsplätzen befindet sich eine Kurzanleitung auf der Abdeckung des jeweiligen Scanners.

Für den Grafikscan können Sie das jeweilige Scannerprogramm einsetzen oder ein Grafikbearbeitungsprogramm, das den Scanner über die TWAIN-Schnittstelle anspricht. Es ist auch möglich, z.B. direkt aus Adobe Acrobat heraus zu scannen.

Zur Texterkennung können Sie das Programm Omnipage Pro verwenden, das Sie über "Start" » "Programme" » "Caere Omnipage Pro" aufrufen können.

Grafiken können Sie auch über das Icon "Bilder scannen" auf dem Desktop einscannen.

Anregungen und Rückfragen

  E-Mail-Kontakt hilfe@zedat.fu-berlin.de  
  Telefonischer Kontakt 838-77777 (Hotline)