type_zedat.jpg
Betriebsferien vom 20. Dezember 2014 bis zum 4. Januar 2015
(PC-Pools geschlossen)

Während der zentralen Betriebsferien der Freien Universität Berlin bleiben auch die Silberlaube und damit die ZEDAT PC-Pools, der Benutzer- und Printservice sowie die Beratung vor Ort geschlossen.

Wir wünschen unseren Nutzerinnen und Nutzern frohe Feiertage sowie einen erfolgreichen Start ins Jahr 2015 und sind ab Montag, dem 5. Januar 2015 wieder wie gewohnt für sie da.

Wir suchen Verstärkung

An der ZEDAT sind Stellen für Studentische Hilfskräfte in den Bereichen Benutzerservice und Info-Service-IT zu besetzen. mehr...


zedat_eduroam.png

ZEDAT eduroam App verfügbar

Allen FU Angehörigen mit einem Android Mobiltelefon oder Tablet ab Version 4.3 (Jelly Bean) steht ab sofort die ZEDAT eduroam App zur Verfügung. Mit Hilfe dieser App ist es auf sehr einfache und komfortable Art möglich, das Android Gerät mit einer besonders sicheren Konfiguration des "eduroam" Netzwerks zu versehen. mehr...


Information zur Abstellung der Faxgeräte

Zum 1. Oktober 2014 gehen mit der alten Telefonanlage auch sämtliche analogen Fax-Geräte an der FU in Rente. Als Ersatz steht ein per E-Mail benutzbarer zentraler Fax-Server bereit. mehr...


Powermanagement für betreute PC-Arbeitsplätze

Zum 1. August 2014 werden an der Freien Universität Berlin neue energiesparende Einstellungen bei den zentral betreuten Campus-PCs eingeführt. mehr...


WebDAVs – meine Dateien, immer dabei

Ab sofort kann das WebDAVs-Protokoll zum Zugriff auf den zentralen Login-Server verwendet werden. Dateien und Ordner liegen dabei auf dem Server, wirken aber so, als wären sie direkt lokal auf dem jeweiligen (mobilen) Gerät verfügbar. Alternativ ist ein Zugriff per Webinterface möglich. mehr...


E-Mail, aber sicher

Zur Verbesserung der Sicherheit im Campusnetz dürfen Zugriffe auf den zentralen Mailserver (Mail.ZEDAT.FU-Berlin.DE) ab dem 3. März 2014 ausschließlich über verschlüsselte Verbindungen erfolgen. Auch abgehende Verbindungen zu externen Mailservern über Port 25 werden nicht mehr möglich sein. mehr...