Managed Windows PC

Die ZEDAT bietet den Beschäftigten der Fachbereiche und Einrichtungen der Freien Universität Berlin ein Rund-um-Sorglos-Paket: den Managed Windows PC

Der Managed Windows PC umfasst die Einrichtung eines standardisierten Computer-Arbeitsplatzes, die automatisierte Software-Pflege (Installation des Betriebssystems MS Windows und der Anwender-Software, Einspielen von Updates und Patches), die zentrale Benutzerverwaltung und den Fileservice, das täglichem Backup der Daten im Home-Laufwerk, die Einrichtung und Zuweisung von Peripheriegeräten (Drucker, Scanner etc.) sowie die ständige Aktualisierung des Virenschutzes. Hinzu kommen die Wartung und Pflege sowohl der Arbeitsplatzsysteme als auch der Server.

Icon_Softwareverteilung.jpg SOFTWAREVERTEILUNG: Für die Softwareverteilung setzt die ZEDAT Microsoft SCCM ein. Häufig installierte Software wird von den Mitarbeitern paketiert, so dass sie schnell auf Wunsch des Nutzers installiert werden kann. Das erfolgt in der Regel ohne Störungen im Arbeitsablauf des Nutzers. Die so installierten Softwarepakete können bei Updates und Patches der Software aktuell gehalten werden.
Icon_Zentrale_Benutzerverwaltung.jpg ZENTRALE BENUTZERVERWALTUNG: Eine zentrale Benutzerverwaltung ermöglicht ein flexibles Arbeiten: Durch die Einbindung in die Active Directory-Gesamtstruktur der Universität wird gewährleistet, dass die Verwaltung aller Benutzerkonten und Ressourcen zentral erfolgen kann. Dadurch wird ermöglicht, dass sich Nutzer an einem beliebigen Rechner mit ihrer Benutzererkennung anmelden können. Anschließend steht ihnen ihr zentral gespeichertes Home-Laufwerk (HOME) auf dem Fileserver zur Verfügung.
Icon_Fileservice.jpg FILESERVICE: Die Speicherung der Daten des Home-Laufwerks sowie der Gruppenverzeichnisse erfolgt auf einem Server, der sich im Data-Center/Serverraum der ZEDAT befindet; dort werden alle Nutzerdaten täglich gesichert. Ein Backup der lokalen Daten auf dem PC erfolgt nicht. Werden dennoch Daten lokal gespeichert, so ist der Nutzer für die Sicherung allein verantwortlich.
Icon_E-Mail_und_Kalenderfunktion.jpg E-MAIL UND KALENDERFUNKTION: Mit dem Microsoft Exchange-Server steht den Fachbereichen und Einrichtungen der Freien Universität Berlin eine Software zur Verfügung, mit der sie bezogen auf ihre Arbeitsgruppe und andere Bereiche der Universität E-Mails bearbeiten, Kalender pflegen, Aufgabenlisten führen, Notizen erstellen sowie Kontakte/Adressen verwalten können. Jeder Benutzer von Exchange kann selbst fein abgestuft einstellen, ob und welche seiner Ressourcen (Mailordner, Kalender, Kontakte etc.) anderen Benutzern zugänglich gemacht werden sollen. Das ermöglicht ganz neue Formen der Zusammenarbeit. Zum Beispiel kann ein Benutzer einem anderen das Recht einräumen, E-Mails in seinem Namen zu beantworten oder seinen Kalender zu pflegen. Neben den üblichen Clients kann auf den Exchange-Server auch per Browser über Outlook-Web-Access (OWA) zugegriffen werden.
Icon_Druckdienste.jpg DRUCKDIENSTE: Die Druckdienste der ZEDAT ermöglichen es, über ein Netzwerk Drucker zu nutzen, die nicht lokal am eigenen Computer angeschlossen sind. Bei ZEDAT-betreuten Arbeitsplatzsystemen richten wir die benötigten Drucker und Multifunktionsgeräte ein, pflegen die Druckserver und bieten den Support für die Geräte.
Icon_Spam-und_Virenschutz.jpg SPAM- UND VIRENSCHUTZ: Für alle von der ZEDAT betreuten Arbeitsplätze wird durch folgende Maßnahmen vor unerwünschten Spam-Mails und Viren geschützt: die automatische Installation der notwendigen Windows Sicherheitsupdates, die Installation aktueller Virensoftware von Mc Afee mit automatischem Updatemechanismus, der Schutz vor Hackerangriffen aus dem Internet über eine zentrale Firewall sowie die Absicherung der Mailserver durch entsprechende Virenschutzlösungen, Schutz vor SPAM-Mails durch eine eindeutige Kennzeichnung.
Icon_Support.jpg SUPPORT: Der Support der ZEDAT beginnt mit der Installation des Betriebssystems, erstreckt sich über die Auslieferung und Software-Paketierung und Ferninstallation bis hin zur Support-Hotline, unserem Ticketsystem und der Vor-Ort-Unterstützung, falls notwendig. Sie erreichen unsere Hotline unter 838 – 55660.

Wie genau funktioniert der Managed Windows PC im Detail?

ManagedWindowsPC_Infografik_III.jpg

Icon_MS_Windows.jpg VORAUSSETZUNG: Unterstützt werden die Systeme Windows 7 Professional und Windows 7 Enterprise. Nach vorheriger Absprache können auch studentische Rechnerpools unter den oben genannten Betriebssystemen von der ZEDAT betreut werden.
Icon_Notebook.jpg BESCHAFFUNG: Die von der ZEDAT unterstützten IT-Komponenten (PCs, Notebooks, Drucker, Monitore etc.) finden Sie im BIOS, dem Onlinebestellsystem der FU. Das Client-Team der ZEDAT unterstützt Sie bei der dienstlichen Beschaffung und Auswahl der passenden IT-Komponenten. Nach der Einrichtung und Konfiguration der Arbeitsplatzsysteme vor Ort in der ZEDAT erfolgt die Auslieferung. Die Installation von Peripheriegeräten sowie Software-Paketierung erfolgt per Ferninstallation.
Icon_Adminrechte.jpg RECHTE: Die Administrationsrechte für den Rechner werden für die gesamte Vertragslaufzeit an die ZEDAT abgetreten. Über diesen Zeitraum betreut die ZEDAT den Managed PC bei Soft- und Hardwareproblemen.
Icon_Leistungsbeschreibung.jpg LEISTUNGEN: Grundinstallation des Rechners mit Betriebssystem und Anschluss an das Netz der Freien Universität Berlin, Installation der gewünschten Standardsoftware, Anschluss von Peripheriegeräten, Installation der sicherheitsrelevanten Updates für Betriebssystem und Applikationen
Icon_Laufzeit.jpg LAUFZEIT UND KOSTEN: in Absprache mit der ZEDAT